Sommerlaune – meine neue Kreation

Gepostet am 29. August 2014 | Keine Kommentare

Tasche SchmetterlingeEs war einmal eine Hose… Sehr geliebt und oft getragen. Ihr jugendlicher fescher Stil begeisterte ganze 7 Jahre lang, bis sie eines Tages verschwand unter einem Stepel anderer Hosen.

Da ergab sich ein kleines Gespräch und die Hose kam in fremde Hände.

Weit weg in einer kleinen Hafenstadt auf einem lauten heißen Wochenmarkt, wo es nach Fisch und exotischen Gewürzen riecht, lag zwischen vielen bunten Stoffrollen einer mit türkischen Schmetterlingen.

Da ergab sich ein kleines Gespräch und die Schmetterlinge kamen in fremde Hände.

In einer, ach, so bunten Stadt namens Espelsibirsk,wo die Sprache richtig östlich klingt, in einer langen Halle, wo die Sachen peinlichst gewogen werden, kann mann zwischen vielen unnötigen Sachen auch ein paar Schätze finden.

Da ergab sich ein kleines Gespräch und die Schätze kamen in fremde Hände.

Nun… die Geschichte hat ein Happy End…

Die drei verliebten sich schon bei der ersten Berührung, so dass sie unzertrennbar vernäht wurden von fremden Händen.

 

Die Tasche

Die Tasche, 45 x 45 Zentimeter groß, die ich euch heute vorstellen will, ist aus Jeans und Leinenstoff genäht. Auf ihr findet ihr eine dezent dekorierende Spitzenapplikation. Mit den darauf zu zusehenden Schmetterlingen tragt ihr nicht nur immer ein Stückchen des Sommers mit euch, sondern genießt zudem den Luxus zu wissen, dass der viele Platz nicht nur für Portmonee und Brillenetui herreicht. Auch wenn man mal ausnahmsweise besonders viel mitzunehmen hat, ist kein Platzmangel in Sicht.

Für Ordnung in der geräumigen Tasche sorgen 4 Fächer – ideal für Kleingeld, die Schlüssel, das Handy oder ähnliche kleine Dinge.

Tasche Schmetterlinge2

Hier findet ihr noch weitere Taschen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *